Lebenszeichen-App – eine tolle Idee für alle, die allein leben

Du lebst allein und machst dir Gedanken was ist, wenn du Unterstützung brauchst? Familie und Freunde sollen sich keine Gedanken machen und wissen, dass es dir gut geht.

Hausnotruf lässt dein Budget nicht zu? Dann ist die Lebenszeichen-App eine gute Alternative.

Die Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut hat die Lebenszeichen-App entwickelt.

Das kann die Lebenszeichen-App:
Du kannst mit einem Fingertipp ein Lebenszeichen geben, eine Bitte um Kontakt oder eine direkte Verbindung zum Notruf 112 herstellen. 

Im gewissen Sinn gilt hier der Satz, den meine Mutter immer sagte, als ich erwachsen war:  
„Wenn man nichts hört, ist alles in Ordnung.“ Denn mit deinem Fingertipp gibst du ein Lebenszeichen von dir an die App und deine Angehörigen bekommen keine Nachricht. Somit, keine Nachricht und alles ist ok.

Wenn nötig kannst du über die App deine Notfallkontakte bitte, sich bei dir zu melden. Der Hauptnotfallkontakt wird dann Telefon, SMS und E-Mail gleichzeitig benachrichtigt und kann sich bei dir melden.

Deine hinterlegten Notfallkontakte werden nur per SMS und E-Mail informiert, wenn du nicht getippt hast.

So geht es:

LebenszeichenApp laden,

registrieren, Notfallkontakte anlegen, Meldezeit festlegen und schon kann es losgehen!

Notruf 112

Bei akuten Notfällen kannst du über die Notruftaste 112 eine Verbindung zum Rettungsdienst herstellen. Solltest du nicht selbst sprechen können, bekommt der Rettungsdienst alle wichtigen Informationen (Name und Standort) per Computer mitgeteilt und kann zu Hilfe kommen. Deine Notfallkontakte werden automatisch mit informiert.

Keiner in deiner Nähe? Dann gibt es die „Solidaritäter“ als Notfallkontakt

Du hast keine Notfallkontakte aus Familie oder Freundeskreis in der Nähe? Dann kannst du als Haupt-Notfallkontakt einer der „Solidaritäter“ angeben. Im Notfall sind diese auch so schnell wie möglich bei dir. Dazu musst du dich jedoch im Solidarclub anmelden.

Hier kannst du dich telefonisch anmelden 0521 – 299 79 20

Hier geht es zur Webseite mit einen Erklärvideo.

Eine ausführliche Erklärung findest du unter diesem Link:

Flyer Lebenszeichen-App

Das ist eine tolle Idee und Initiative für Menschen die allein leben.

Bleib posimistisch 🙂

Alles Liebe deine Ela

Quelle: Lebenszeichenapp.de

Alle Informationen sind nach bestem Wissen und Gewissen und meinen Erfahrungen zusammengestellt, die ich mit euch teile. Es gibt keinen Anspruch auf medizinische oder rechtliche Richtigkeit. Jede Haftung, Rechts- und Schadensersatzansprüche mir gegenüber sind ausgeschlossen.

© Copyright 2022-2024 – Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten,                                                                       © meelas-welt.de

Ähnliche Blogartikel

Schön, dass wir uns hier treffen. Sei von Herzen willkommen.

Ich bin Ela. Seit 2020 lebe ich mit den Diagnosen ME/CFS, Fibromyalgie, hEDS (Ehler-Danlos-Syndrom, hypermobilität) und seit Jahrzehnten mit den Lebensmittelintoleranzen Lactose, Fructose und Histamin.

Mit diesem Blog möchte ich dir hilfreiche Tipps und wertvolle Informationen für dein Leben mit der Diagnose ME/CFS mitgeben.

Alles Liebe deine Ela

Entdecke Mehr
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner