Zuzahlungsbefreiung für Medikamente – Wie funktioniert das? Teil 5

Lesedauer ca.

Langsamer Leser: 00:04:10
Durchschnittlicher Leser: 00:01:50
Schneller Leser: 00:01:08

Unten im Beitrag findest du weiterführende Links.

Wie funktioniert das?

Du hast während des Jahres festgestellt, dass du die Belastungsgrenze erreicht hast.

Rufe bei deiner Krankenkasse an und lasse dir das Formular zuschicken. Manche Kassen bieten auch den Download auf ihrer Homepage an.

Wichtig:

Falls du jetzt erst feststellst, dass du die letzten 4 Jahre zu viel zugezahlt hast, kannst du auch für diesen Zeitraum rückwirkend den Antrag stellen.

Service der Krankenkassen - Befreiung während des Jahres

Auf der Homepage einiger Krankenkassen findest du einen Rechner, mit dem du deine Belastungsgrenze ausrechnen und digital deine Zuzahlungen eingeben kannst.

Deine Nachweise reichst du zusammen mit dem Antrag bei deiner Kran­ken­kas­se ein.

Nach Prüfung deines Antrages bekommst du einen Bescheid. Im positiven Fall musst du für den Rest des Kalenderjahres keine Zuzahlungen mehr leisten.

Achtung:

Die Befreiung im laufenden Kalenderjahr ist nur vorläufig.

Gibt es Änderungen bei deinen Einkünften oder persönlichen Verhältnissen, wir neu berechnet.

Welche Gründe können das sein?

Du heiratest, ein Partner zieht zu dir, erhöhst deine monatliche Arbeitszeit, findest nach einem Jobverlust eine neue Beschäftigung usw.

Wenn durch das höhere Einkommen deine Belastungsgrenze steigt, musst du die Differenz zur Neuberechnung nachzahlen. Dabei ist es gleich, wie oft du die Befreiung in der Zwischenzeit beansprucht hast.

Um eine eventuell große Nachzahlung zu vermeiden, macht es Sinn, deiner Kranken-kasse persönliche und finanzielle Veränderungen umgehend mitzuteilen.

Alternative am Jahresende einreichen

Reichst du den Antrag erst am Ende des Jahres ein oder hast du mehrgezahlt, als dir zumutbar war, erstattet dir die Kran­ken­kas­se den entsprechenden Betrag.

Vorauszahlungen – du musst keine Belege sammeln

Es gibt bei einigen Kran­ken­kas­sen die Möglichkeit den Betrag in Höhe deiner Zuzahlungsgrenze im Voraus zu zahlen. Du wirst sofort von den Zuzahlungen
befreit und muss keine Belege sammeln.

Achtung:

Falls du darüber nachdenkst, die Möglichkeit der Vorauszahlung in Anspruch zu nehmen, weil Belege sammeln nicht dein Ding ist: Das ist gut zu überlegen, denn auch eine anteilige Rückzahlung durch die Krankenkasse ist nicht möglich.

Auf Nummer sicher

Du möchtest sicher sein, dass dich keine Nachzahlungen erwarten. Dann warte bis zum  Jahresende mit dem Antrag auf Befreiung. Hast du zu viel gezahlt, bekommt du das Geld zurück überwiesen.

Nachteil: Du musst leider Belege sammeln und gewährst, so formuliere ich es immer, deiner Krankenkasse ein zinsloses Darlehen.

Tipp:

In meiner Haus- und Hofapotheke werden meine Einkäufe gespeichert. Am Jahresende erhalte ich eine komplette Aufstellung mit allen erforderlichen Angaben, die zur Anerkennung benötigt werden.

Ich habe für dich nach bestem Wissen und Gewissen alle wichtigen Informationen gesammelt. Stand Mai 2022.

Nimm meine Beiträge als Information, welche Möglichkeiten es gibt und besprich dich mit deinen zuständigen Leistungsträgern bzw. hole dir beratende Unterstützung.

Bleib posimistisch 😊

Alles Liebe deine Ela

Weitere Beiträge zu diesem Thema. Klicke einfach auf den jeweiligen Beitrag. 

Alle Informationen sind nach bestem Wissen und Gewissen und meinen Erfahrungen zusammengestellt, die ich mit euch teile. Es gibt keinen Anspruch auf medizinische oder rechtliche Richtigkeit. Jede Haftung, Rechts- und Schadensersatzansprüche mir gegenüber sind ausgeschlossen.

Ähnliche Blogartikel

Schön, dass wir uns hier treffen. Sei von Herzen willkommen.

Ich bin Ela. Seit 2020 lebe ich mit den Diagnosen ME/CFS, Fibromyalgie, hEDS (Ehler-Danlos-Syndrom, hypermobilität) und seit Jahrzehnten mit den Lebensmittelintoleranzen Lactose, Fructose und Histamin.

Mit diesem Blog möchte ich dir hilfreiche Tipps und wertvolle Informationen für dein Leben mit der Diagnose ME/CFS mitgeben.

Alles Liebe deine Ela

Entdecke Mehr
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner